{Blogtour} „Das Gold der Krähen“ von Leigh Bardugo || Ravka

Herzlich Willkommen in Ravka, liebe Bücherwürmer!

Heute nehme ich euch auf eine Reise ins ferne Ravka mit, dieses Land des Grishaverse ist kulturell, mythologisch und sprachlich an das Russland unserer Welt angelehnt und ich darf euch mehr davon erzählen.

„{Blogtour} „Das Gold der Krähen“ von Leigh Bardugo || Ravka“ weiterlesen

Advertisements

TOP oder FLOP – Das Cover der Jubiläumsausgabe von „Harry Potter und der Stein der Weisen“

Ich grüße euch, Freunde!

Im Jahr 1998, also vor zwanzig Jahren, erschien „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von Joanne K. Rowling und prägte damit eine ganze Generation von Leseratten.
Das ist natürlich ein Grund zu feiern!

Der Carlsen Verlag, bei dem die Reihe um den berühmten Jungen mit der blitzförmigen Narbe erschien, zelebriert deshalb in diesem Jahr die Aktion #20YearsOfMagic das zwanzigjährige Jubiläum der Kultbücher. Anlässlich dessen wird es je eine Hardcover-Sonderausgabe aller sieben Potter-Bücher mit neuem Cover geben. Vor wenigen Tagen wurde das neue Gewand von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ preisgegeben. Für die jenigen unter euch, die es verpasst haben sollten, hier nochmal das vollständige Cover-Release im Schnelldurchlauf inklusive meiner Meinung dazu: „TOP oder FLOP – Das Cover der Jubiläumsausgabe von „Harry Potter und der Stein der Weisen““ weiterlesen

Lieber #BuBla17, müssen reden…

BuchblogAward_Logo_CMYK

Lieber BuBla#17,

wir müssen uns unterhalten. Wir müssen uns über deine Teilnehmer und deren Wähler unterhalten, wir müssen uns darüber unterhalten, was einen guten – den besten – Buchblog ausmachen sollte und was Fairness innerhalb der Bloggercommunity bedeutet.

Eigentlich wollte ich dich ja gar nicht darauf ansprechen, dich nur beobachten und mir meinen Teil denken – doch du  rüttelst an meiner Welt wie ein Erdbeben und machst es fast unmöglich, deine Erschütterungen zu ignorieren.

Dabei begann alles so vielversprechend mit dir. Die Idee hinter dir war – und IST – hervorragend! Du warst eine Chance für die Buchblogger-Community – für mich als Teil ebenjener. Eine Chance, unsere Leistung, unser Herzblut und unser Engagement zu honorieren. Du warst eine Möglichkeit neue grandiose Buchblogs zu entdecken und als Buchblog von anderen entdeckt zu werden. Ich habe mich sehr darauf gefreut, dich kennen zu lernen und habe viel von dir erwartet – vielleicht zu viel.

„Lieber #BuBla17, müssen reden…“ weiterlesen

[Gewinnspiel] „Sherlock“-Manga & Japan-Box

gewinnspiel

Liebste Bücherwürmer und Leseratten ❤

Draußen scheint die Sonne, alle haben gute Laune und es ist entgültig an der Zeit, dass ich EUCH mal eine kleine Freude zwischendurch bereite. Denn die habt ihr euch redlich verdient! ❤

Letzte Woche war ich auf dem Japantag in Düsseldorf. Einige die mir auf Facebook/ Instagram oder Twitter folgen, wissen es ja.
Und deshalb könnt ihr jetzt etwas gewinnen! Und zwar dieses wundervolle Japan-Paket!

trennline

Das Japan-Paket enthält:
🌸 Manga „Sherlock – Eine Studie in Pink“ von Jay. aus dem Carlsen Verlag, der so lieb war mir ein Exemplar für euch zur Verfügung zu stellen. ❤
🌸 Einen niedlichen Neko-Schlüsselanhänger
🌸 Ein von mir gefaltetes Kimono-Lesezeichen
🌸 gaaanz viele japanische Süßigkeiten „[Gewinnspiel] „Sherlock“-Manga & Japan-Box“ weiterlesen

Krankheitsbild Buchmesseblues

Die Literatouristin

dek
Sie ist vorbei … die diesjährige Buchmesse fand vor wenigen Tagen ihr Ende. Und sämtliche Büchernarren erkranken an einer nahezu unheilbaren und nicht zu unterschätzenden Krankheit: dem Messeblues!
Definition
Der Messeblues oder Buchmesseblues (lat. „liber missa deliria“) ist eine Art der melancholischen Verstimmung, die nach einer Buchmesse die Besucher befällt. Besonders Buchblogger sind häufig vom Messeblues betroffen. Ca. 500 BuchbloggerInnen und Booktuber erkranken halbjährlich an den Folgen der Frankfurter und Leipziger Buchmesse . Jedoch ist die Dunkelziffer der Erkrankten erheblich höher, wie Spezialisten vermuten.

Ursprünglichen Post anzeigen 487 weitere Wörter

[Märchenwoche] Gewinnspiel-Auslosung

Hallöchen, ihr Lieben!

banner_800px8bsv8

Endlich habe ich es geschafft und die Gewinner des Gewinnspiels der Märchenwoche ausgelost! Den beiden Gewinnerinnen gratulieren wir – die Teilnehmerinnen der Märchenwoche – ganz herzlich und wünschen ihnen viel Spaß mit ihrem Gewinn.

Gewonnen haben:

  • Noemi – Band 1 und Band 2 von „Die dreizehnte Fee“
  • Jolie – Lesezeichenset

Bitte meldet euch per Mail (literatouristin@yahoo.de) und teilt uns eure Adresse mit.

trennline

Bei allen andern bedanken wir uns für die Teilnahme an der Märchenwoche. Wir hoffen, ihr hattet ebenso viel Freude bei unserer Reise duruch die Märchenwelt, wie wir es hatten. Und vielleicht gibt es auch bald eine zweite Märchenwoche. 😉

Besonders bedanken möchten wir uns auch beim Drachenmond-Verlag für die Unterstützung! Danke, liebste Astrid! ❤

Liebe Grüße, habt einen schönen Sonntag!

Unterschrift

 

 

 

{Challenge} Drachenmond-Lesechallenge

lesechallengeDM.pngHallöchen, Büchersüchtige!

Habt ihr schon von der Drachenmond-Lesechallenge gehört? Nein?! Na dann, gibt es hier einen kleinen Crash-Kurs, alle Infos zur Challenge, Anmeldungsmöglichkeiten und so weiter findet ihr bei Simone und Lurchi auf dem Blog www.leselurch.de.

Ich mache natürlich mit, denn die Bücher vom Drachenmond und der Verlag selbst, geleitet von der zauberhaften Drachenkönigin Astrid Behrendt, sind wundervoll und verdienen ganz viel Liebe und Aufmerksamkeit! ❤

trennline

Die Infos zur Drachenmond-Lesechallenge:

  • Die Anmeldung ist ab sofort möglich und wird nicht geschlossen. Jeder kann jederzeit einsteigen, in dem man sich auf www.leselurch.de anmeldet. Die Challenge startet am 1. März, und läuft zunächst bis zum 31. Dezember 2016.
  • In dieser Challenge werden Punkte gesammelt! Für eure Beiträge/Bilder auf euren Blogs und in den sozialen Medien, die von Drachenmond-Büchern handeln, werden wie folgt Punkte verteilt:
    • Bild eines Drachenmond-Buches auf Instagram/Facebook – 1 Punkt
      • Instagram und Facebook [Achtung: das Bild muss öffentlich sein!] zählen jeweils als 1 eigener Punkt. Wer auf beiden Netzwerken teilt, bekommt also 2 Punkte gutgeschrieben. Pro Teilnehmer wird jeweils nur ein Bild eines Buches angerechnet. Wir freuen uns natürlich, wenn ihr ein Lieblingsbuch habt, das ihr immer und immer wieder fotografieren wollt! Der Fairness halber müssen wir uns aber pro Teilnehmer auf ein Bild pro Buch festsetzen.
    • Beitrag zu einem Drachenmond-Buch auf eurem Blog – 2 Punkte
      • Hierzu zählt jeder Post, der keine ausführliche Rezension darstellt, sich aber trotzdem eigenständig mit einem Drachenmond-Buch beschäftigt. Sei es ein Blogtour-Beitrag, eine „Waiting on Wednesday“-Vorstellung oder ähnliches.
    • Besprechung eines Drachenmond-Buches auf euren Blogs – 3 Punkte 
      • Wir bitten um eine ehrliche Besprechung, euer Fazit hat keinen positiven oder negativen Einfluss auf die Challenge! Rezensionen, die nur aus der Inhaltsangabe oder zwei Sätzen bestehen, werden nicht gewertet.
  • Die Links zu euren Beiträgen/Bildern müssen über das zweite Formular bei Leselurch eingereicht werden, damit eure Punkte angerechnet werden können. Bitte ausschließlich das Formular dafür nutzen, damit nichts durcheinander gerät! Stichtag ist immer der letzte Tag eines Monats. Was bis dahin nicht eingereicht wurde, kann für diesen Monat nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Es wird Monats- und Jahres-Gewinner der Challenge geben. Je mehr Punkte ihr sammelt, desto höher sind eure Gewinnchancen. In den Monats-Updates wird der Gewinner des jeweiligen Monats bekanntgegeben, der ein Wunschbuch aus dem Drachenmond-Verlag auswählen darf. Ende 2016 wird es zum Abschluss der Challenge drei Jahresgewinner geben, die sich über ganze Buchpakete freuen dürfen!
  • Mit jedem neuen Monat werden eure Punkte zurückgesetzt. Unabhängig davon, wann ihr euch für die Challenge anmeldet, startet ihr in den aktuellen Monat also immer mit null Punkten. Eure Punkte der vergangenen Monate werden von mir zur Auslosung der Jahresgewinner aber gespeichert und verwahrt. Je länger ihr also an der Challenge teilnehmt, desto höher sind eure Chancen auf den Jahresgewinn!
  • Natürlich müsst ihr keinen Buchblog besitzen, wenn ihr teilnehmen wollt. Auch auf amazon und Co. veröffentliche Rezensionen werden gewertet.

trennline

Wir sehen uns auf dem Drachenmond,

Unterschrift