Umziehen mit Büchern – Teil 1

wand1

Liebste Lesewütigen,

vielleicht wisst ihr es ja – wenn nicht, wisst ihr es jetzt: Ich ziehe um. Und ich hasse Umzüge. Warum? Weil ich Bücher besitze… viele Bücher. (Wie viele? Keine Ahnung. Ich zähle sich aber bald und halte euch darüber gern auf dem Laufenden, wenn ihr möchtet.) Das Umziehen mit Büchern ist wirklich eine Qual! Und auf diese schwierige und fordernde Reise nehme ich euch jetzt mal mit.

Trennlinie

Donnerstag, 24.08.17, 11:55 Uhr

Gerade sitze ich in meiner neuen Wohnung, auf der Couch und warte darauf, dass meine Bücherregale geliefert werden. Denn erst dann werde ich alle meine Bücher nach und nach in die neue Wohnung bringen, und sie in die neuen Regale einräumen. Mir graut es davor, Kistenweise Bücher von meinen alten Kinderzimmer im 2. Stock durchs elterliche Treppenhaus ins Auto zu laden, diese durch die halbe Stadt zu karren nur um sie dann wieder auszuladen und in den ersten Stock zu schleppen, in dem meine eigene Wohnung liegt.

„Umziehen mit Büchern – Teil 1“ weiterlesen

{Bericht} Harry-Potter-Lesenacht beim Carlsen-Verlag

header
Am letzten Samstag, dem 24.09.2016, war es endlich so weit: Mit dem Erscheinen von „Harry Potter und das verwunschene Kind“ von J. K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne können nun auch die deutschsprachigen Potterheads nach Hogwarts zurückkehren, um dort Abenteuer zu erleben.
Dies nahm der Carlsen-Verlag zum Anlass und lud Buchblogger, Pressemitglieder und andere Potter-Fans zu sich nach Hamburg ein, um dort im Rahmen der Harry-Potter-Lesenacht das neue Buch zu feiern.
Als waschechter Potterhead konnte ich mir dieses Abenteuer nicht entgehen lassen und so machte ich mich am 23.09 per Deutsche Bahn aka Hogwartsexpress auf den Weg nach Hogwarts … äh … Hamburg. Und von dieser Reise, der Harry-Potter-Nacht und dem Rundgang beim Carlsen-Verlag möchte ich euch nun berichten – VIEL SPASS! ❤

„{Bericht} Harry-Potter-Lesenacht beim Carlsen-Verlag“ weiterlesen