Aktion Buchbloggerbande (LBM 2017)

811061-078111-krepp-band-tuerkis

Hallo, liebe Buchblogger und Buchbloggerinnen!

Es ist wieder so weit!!! In einigen Tagen öffnet die Leipziger Buchmesse ihre Tore und das heißt für zahlreiche Buchblogger und Booktuber: Auf in den Osten, um das Buch mit Gleichgesinnten zu feiern. Denn kaum ein Ort auf der Welt ist besser geeignet, neue Bücherfreunde zu finden, als eine Buchmesse.

Worum geht es bei der Aktion „Buchbloggerbande“?

Wie erkennen sich Buchblogger und -tuber untereinander? Manche kennt man, mit einigen ist man schon lange befreundet. Und irgendwann entwickelt man vielleicht sogar eine Art „Instinkt“ dafür. Es gibt bestimmte Merkmale, die Buchblogger und ihre YouTube-Kollegen auszeichnen (Namenschildchen, Visitenkarten, T-Shirts, u.v.m.) – aber das sind meist die alten Hasen, die Koryphäen des Buchbloggertums. Kurz eben jene die man sowieso erkennt.

Doch geht es auf der Buchmesse für uns Blogger nicht auch darum, neue Bekanntschaften und Freundschaften zu knüpfen? Neue Blogs zu entdecken und so unsere Welt noch besser zu vernetzten? Für mich schon – und ich bin mir sicher für euch ebenso.

„Aktion Buchbloggerbande (LBM 2017)“ weiterlesen

[Buchvorstellung²] „Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen“ von Sarah J. Maas

Willkommen, ihr Lieben!

Heute gibt es mal ein kleines Vorwort, ehe wir zur eigentlichen Buchvorstellung kommen. Denn diese Buchvorstellung ist etwas ganz besonderes, denn dieses Mal stelle ich das betreffende Buch nicht allein vor, sondern im Rahmen der Bloggeraktion des dtv-Verlags gemeinsam mit der wundervollen Jessie von Miss Paperback. Um dies umzusetzen, haben wir die Rezension in Unterkategorien aufgeteilt und jede von uns hat ihre Meinung zum jeweiligen Thema aufgeschrieben.

Wir bedanken und ganz herzlich beim Verlag für diese grandiose Aktion und wünschen euch ganz viel Spaß beim Lesen dieser Rezension/ Buchvorstellung und noch mehr Freude beim Lesen des Buches.

Bianca & Jessie

trennline

515vy0ihmdl-_sx345_bo1204203200_

  • Titel: “Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen”
  • Autorinnen: Sarah J. Maas (Über die Autorin)
  • Genre: Märchenadaption, Fantasy, Romance
  • Seitenstärke: 478 Seiten
  • Preis: 18,95 € [D] -> Kaufen
  • Verlag: dtv-Verlag

trennline

zitatneu
Ich packte meinen Bogen fester und spannte die Sehne. Ich war eine recht gute Schützin, aber einem Wolf hatte ich noch nie gegenübergestanden. Zum Glück, wie ich bisher immer gedacht hatte. Doch jetzt … jetzt hatte ich keine Ahnung, wohin ich schießen musste oder wie schnell ein Wolf reagierte.
(“Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen”)

„[Buchvorstellung²] „Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen“ von Sarah J. Maas“ weiterlesen

{Blogtour} „Uns geht’s allen total gut“ (+ Gewinnspiel) || Tag 5

ugatg-blogtour

Ja … ehm … Hallo, Leute.

Mein Name ist Bianca und ich bin wegen meines „sprunghaften Gemüts“ hier. Meine Mutter nennt es sprunghaftes Gemüt – mein Arzt nennt es eine Dissoziative Identitätsstörung oder so…
Das klingt als währe ich verrückt! Aber ich bin nicht verrückt! Wisst ihr was verrückt war? Mein letzter Besuch in einem Club!

Aber darum geht es nicht. Ich soll ja ein bisschen was über mich erzählen: Also… Ich bin eine ziemlich begabte Künstlerin und wenn ich nicht gerade zeichne, dann töte ich Monster und Dämonen. Bevor jemand damit anfängt: Ja, ich bin klein. Und ich hasse es, wenn man Witze darüber macht!
Seit einer Weile lebe ich in New York in einer Art Dämonentöter-Wohngemeinschaft – zusammen mit meinen Freund und seinen Geschwistern, und seinen Adoptiveltern. Ich selbst bin Halbwaise, mein Vater ist tot. Für Außenstehende mag das etwas befremdlich klingen, aber darüber bin ich ziemlich froh. Er war ein machthungriger Irrer. Mit meiner Mutter komme ich (meistens zumindest) gut zurecht, ihr Freund/Ehemann ist schon immer wie ein Vater für mich und ich mag ihn sehr gern. Trotz seines kleinen Werwolfproblems, aber das hat er ziemlich gut im Griff. Und wenn wir schon bei Fabelwesen sind: Mein bester Freund seit Kindertagen ist seit kurzem ein Vampir.

„{Blogtour} „Uns geht’s allen total gut“ (+ Gewinnspiel) || Tag 5″ weiterlesen

„Das Reich der sieben Höfe“ von Sarah J. Maas {Bloggeraktion}

Liebste Bücherfreunde,

15967300_10208218838170271_25008751_o

Am 10. Februar 2017 erscheint „Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen“ von Sarah J. Maas im dtv-Verlag. Und zu diesem feierlichen Anlass hat sich der Verlag etwas ganz besonders ausgedacht. Dieser schickte einigen Bloggern mit Zitaten  aus dem Buch bedruckte Postkarten zu – allerdings keine vollständigen Zitate, sondern jeweils nur die Hälfe eines Satzes und man hatte die Aufgabe, mithilfe der Social Medias wie Instagram, Facebook und Twitter, seine andere Hälfte zu suchen. Dienlich war dabei die Hashtags #7höfe und #zitatepuzzel Nach kurzer Suche habe ich meine bessere Hälfte in der wundervollen Jessie von Jessies Bücherkiste gefunden. Unser Satz lautete:

„„Das Reich der sieben Höfe“ von Sarah J. Maas {Bloggeraktion}“ weiterlesen

Märchenhafte Rätselpost {Märchenspinnerei #1}

Liebste Bücherfreunde und Märchenfans,

Gestern trudelte ein ganz besonderes märchenhafter Brief bei mir ein.
Vielleicht habt ihr bereits vom Projekt „Märchenspinnerei“ gehört. Das ist eine Kooperation von jeweils 12 Autorinnen und 13 Buchbloggerinnen.

„Märchenhafte Rätselpost {Märchenspinnerei #1}“ weiterlesen

[Aktion] Buchbloggerbande #3 (FBM)

Unbenannt

Hallo, liebe Buchblogger und Buchbloggerinnen!
Wie erkennt man BuchbloggerInnen auf der Buchmesse? Hier gibt es die Lösung.

Bereits im letzten Jahr haben ein paar Buchblogger & Booktuber einander so gefunden. Und in diesem Jahr geht die Aktion „Buchbloggerbande“ wieder an den Start.

Worum geht es bei der Aktion „Buchbloggerbande“?

Wie erkennen sich Buchblogger und -tuber untereinander? Manche kennt man, mit einigen ist man schon lange befreundet. Und irgendwann entwickelt man vielleicht sogar eine Art „Instinkt“ dafür. Es gibt bestimmte Merkmale, die Buchblogger und ihre YouTube-Kollegen auszeichnen (Namenschildchen, Visitenkarten, T-Shirts, u.v.m.) – aber das sind meist die alten Hasen, die Koryphäen des Buchbloggertums. Kurz eben jene die man sowieso erkennt.

Doch geht es auf der Buchmesse für uns Blogger nicht auch darum, neue Bekanntschaften und Freundschaften zu knüpfen? Neue Blogs zu entdecken und so unsere Welt noch besser zu vernetzten? Für mich schon – und ich bin mir sicher für euch ebenso.

Deshalb habe ich mir überlegt, dass es ein Erkennungszeichen für uns Buchblogger und -tuber geben müsste. Damit die Buchbloggerbranche sich untereinander erkennt und wir schneller und viiiel leichter ins Gespräch kommen. Das ist besonders für die schüchterneren Blogger unter euch praktisch: du erkennst blitzschnell, ob derjenige, der vor dir steht, einer von uns ist. Damit hast du schon mal ein Gesprächsthema und das ist doch schon die halbe Miete. 😉
Und die extrovertierten Buchblogger wissen sofort, auf wen sie sich stürzen müssen!

Jetzt musste nur noch ein taugliches Erkennungsmerkmal her. Günstig und Praktisch musste es sein und dezent, aber nicht zu unauffällig. Nach einigen Überlegungen und einer Abstimmung kamen wir schließlich auf türkise Seidenbänder! Ob als Armband oder als Schleife im Haar oder als Dekoration am Rucksack – die Variationen sind unendlich, so kann jeder dem uniformen Bändchen seine persönliche Note verpassen!

Wie kann ich mitmachen?

Ganz einfach: Wenn du auf die Frankfurter Buchmesse gehst, trage ein Türkises Seidenband gut sichtbar an dir. Ob du es ums Handgelenk, im Haar, am Rucksack, um den Hals oder an deinem Namenschildchen trägst, bleibt dir überlassen. Schon bist du dabei und andere Buchblogger können dich spielend erkennen!

Wenn du auf deinem Blog für die Aktion wirbst, würden wir uns unendlich freuen. Schließlich möchten wir mit der Aktion möglichst viele (ALLE!!!) Buchblogger erreichen und miteinander im Realen Leben verbinden.

Woher bekomme ich ein Buchbloggerbändchen?

Egal ob im Bastelladen, in einigen Drogeriemärkten, im Internetz oder in Tante Emmas Nähkästchen: Sicher findet ihr irgendwo ein Satin- oder Seidenband das euch gefällt. Einzige Regel: Es muss türkis sein. Falls ihr kein türkises Band findet oder keine Lust zu suchen habt, schreibt mir einfach eine E-Mail (literatouristin@yahoo.de), dann schicke ich euch (gegen eine kleine Entschädigung für Versand von etwa 0,70€) gern eines zu.

Außerdem werde ich Armbändchen an jeden Buchblogger, dem ich auf der Messe begegne, verteilen! Das könnt ihr als Drohung verstehen, Leute. 😉

Schick mir ein Buchbloggerband zu!

Kein Problem. Tritt einfach mit mir in Verbindung und lass mir deinen Namen, deine Adresse und die Wunschlänge deines Buchbloggerbändchens zukommen. Gerne könnt ihr auch mich auch über Facebook, Twitter oder  ähnliches kontaktieren.

Vielen Dank für eure Unterstützung, ich hoffe sehr, dass ihr diese Aktion unterstützt und weitererzählt – damit die ganze Buchbloggerbande mit einander verbunden ist!

Liebe Grüße und bis bald auf der Frankfurter Buchmesse!

unterschrift