Behind The Screens #6 – Elefantenrollschuhe, LBM´17 und Bouldern

behindthescreentuerkisWillkommen, willkommen liebe Leseratten!

Es ist Sonntag und das heißt, es ist Zeit einen Blick hinter den Bildschirm zu werfen und euch von meiner Woche zu berichten. Die Reihe Behind The Screens wurde von Anabelle aka Stehlblüten und Philip aka Book Walk ins Leben gerufen. Wenn ihr Buchblogger seit und ebenfalls Lust habt, teilzunehmen, schaut auf ihren Blog vorbei und macht mit. ❤

trennline

Wie war deine Woche?
Okay, okay… ich merke so langsam, wie langweilig mein Leben ist. Ich war (wie gefühlt immer) arbeiten. Und ich habe mich nach einem neuen Auto umgesehen und tatsächlich eines gefunden, dass ab nächster Woche endlich MEIN Auto sein wird.
Ehrlich: Das Leben ohne Auto ist sooo mühsam und furchtbar – ich weiß gar nicht, wie ich meine Jugend überstehen konnte.
Überhaupt war diese Woche ziemlich vom Autofahren geprägt. Ich habe aktuell meinen 2. Mietwagen. Der erste war ein ganz toller VW Polo GTI und der, den ich momentan fahre, ist ein Renault Twingo. Der Twingo ist fürchterlich! Zum einen bin ich eine eifrige Verfechterin der Gangschaltung und der Twingo hat eine Automatikschaltung (3x habe ich bis jetzt ins leere getreten, weil ich schalten wollte…) und zum anderen fährt sich dieser eigenartige Elefantenrollschuhe echt nicht schön, der liegt ganz seltsam auf der Straße. Zu allem Unglück hat es gestern auch noch ziemlich arg geschneit und kein Mensch scheint es für nötig zu halten, Samstagmorgens die Bundesstraße zu räumen. Aber naja, so lange keine anderen Autos unterwegs sind, fahre ich ziemlich gern im Schnee. Wenn man das Fernlicht an macht, hat es was von per Wurmloch durch die Zeit reisen! xD

Unbenannt.png

Übrigens fand diese Woche auch die erste Online-Fantasywoche statt. Leider konnte ich sie größtenteils nicht live verfolgen, sondern habe erst nach meiner Schicht die Videos verfolgt. Trotz einiger kleinerer Schönheitsfehler und Unklarheiten fand ich allein schon die Idee einer virtuellen Convention total interessant und im Gesamten sehr gut umgesetzt. Ich für meinen Teil habe einige Bücher und Autoren entdecken können, die ich definitiv lesen werde.

„Behind The Screens #6 – Elefantenrollschuhe, LBM´17 und Bouldern“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Behind The Screens #4 & #5 Tarzan-Musical, Fantastische Party und die Realität schlägt zurück

Hallo, ihr lieben Leseratten!

behindthescreentuerkis

Heute ist es wieder Zeit für ein Behind The Screens, der von Anabell (Stehlblüten) und Philip (Book Walk) ins Leben gerufenen wöchentlichen Aktion. Dabei geht es darum, euch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen zu geben und euch von meiner Woche zu berichten.
Da ich in der vorletzten nicht dazu kam mein Behind The Screens hochzuladen, kommt dieses Mal eine „Doppelfolge“ von Behind the Screens. 😉
In den letzten 14 Tagen war einiges los bei mir. Es sind viele gute Dinge und ein paar wenige echt beschissene Sachen passiert .
Aber ich lasse mich nicht unterkriegen, habe ich mir vorgenommen, und mache fröhlich und optimistisch weiter, denn ich weiß, dass es immer noch schlimmer geht. Und so lange es nicht wirklich, WIRKLICH schlimm ist, erfreue ich mich daran, dass es eben „nur“ so tragisch ist, wie es ist und nicht noch schlimmer … Wow, das könnte aus einem Glückskeks stammen. xD

„Behind The Screens #4 & #5 Tarzan-Musical, Fantastische Party und die Realität schlägt zurück“ weiterlesen

Behind The Screens #3 Arbeit, Arbeit, Arbeit (und Bücher!)

behindthescreentuerkisHallöchen, ihr lieben Büchermenschen!

Diese Woche hatte mich die Arbeit voll im Griff – deshalb kommt auch jetzt erst mein Behind The Screens online. Ich entschuldige mich dafür. Sorry Freunde. ;-*

Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß mit meinem Geplauder über meine Woche! Dieses Mal wars irgendwie langweilig – dafür ist die kommende Woche sehr actionreich und spannend. Versprochen! 😀

trennline

1. Wie war deine Woche?
Diese Woche war für mich vor allem eins: arbeitsreich. Die letzten paar Tage musste ich durcharbeiten und so kam ich zu kaum etwas anderem. Nicht mal zum lesen – zumindest nicht so viel, wie ich gern würde.
Besonders anstrengend war der Wechsel vom Tagdienst in die Nachtschicht. Das heißt dass ich drei Tage hintereinander 12 Stunden gearbeitet habe und bereits am nächsten Abend zur Nachtwache aufbreche, die ebenfalls 12 Stunden dauert. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich jetzt ziemlich müde bin. „Behind The Screens #3 Arbeit, Arbeit, Arbeit (und Bücher!)“ weiterlesen

Behind The Screens #2 ~ Sport, LBM ´17 & der beste Vater überhaupt

Hallo, ihr Lieben!

behindthescreentuerkis

Ich hoffe sehr, ihr hattet eine schöne Woche. Wie letzten Sonntag bereits angedroht, lasse ich euch ab jetzt mithilfe des von Anabelle (Stehlblüten) und Philip (Book Walk) ins Leben gerufenen Formats „Behind The Screens“ einen Blick hinter die Kulissen und in mein Leben werfen. Deshalb gehen wir heute in die zweite Runde! Ich entschuldige mich dafür, dass mein Leben doch etwas langweilig ist. Aber was soll ich sagen? Ich muss eben arbeiten. 😉

trennline „Behind The Screens #2 ~ Sport, LBM ´17 & der beste Vater überhaupt“ weiterlesen

Behind the Screens #1 ~ Blogger-Helden, SuB-Glas und Märchenspinnerei

Liebste Lesefreunde!

behindthescreentuerkisZack, schon ist die erste Woche im neuen Jahr vorbei. Selten bin ich so optimistisch in ein Jahr gestartet wie dieses Mal, was mich allerdings ein bisschen misstrauisch macht – denn die großen Desaster passieren mir immer, wenn ich nicht damit rechne. Aber bis jetzt zeigt sich 2017 für mich persönlich noch von seiner schönen, vielversprechenden und verheißungsvollen Seite.

Motiviert wie ich bin, habe ich mir bereits im Dezember vorgenommen, im neuen Jahr bei einer ganz wundervollen Beitragsreihe mitzumachen: Behind The Screens. Dieses Format wurde von Anabelle (Stehlbllüten) und Philip (Book Walk) ins Leben gerufen. Es geht darum euch als Leser meines Buchblogs einen allwöchentlichen Blick hinter den Bildschirm zu geben und euch von meinem spektakulären (ich meine natürlich „spektakilären“) Leben zu berichten. Natürlich geht es aber hauptsächlich um Bücher und Alltagsgeschichten rund ums Lesen. Also werde ich jeden Sonntag (Naja … so gut wie jeden Sonntag, vielleicht auch Montag. Ihr wisst ja, wie ich bin. ^^°) ein paar Fragen zu meiner Woche beantworten und euch so einen Blick in meinen spektakulären (Ja, spektakulär!) Alltag gewähren.

„Behind the Screens #1 ~ Blogger-Helden, SuB-Glas und Märchenspinnerei“ weiterlesen