Waiting On Wednesday #43

Unbenannt

Liebste Bücherfreunde,

wie an (fast) jedem Mittwoch, stelle ich euch auch heute wieder ein bald erscheinendes Buch vor, auf das ich mich schon sehr freue.

Dieses Mal geht es um eine Neuerscheinung, von denen viele von euch sicher schon etwas gehört haben – einige kennen bestimmt andere Bücher der Autorin oder auch ihren Buchblog, den sie zusammen mit ihrer bessern Hälfte führt.

Zu diesem Buch wird übrigens eine große Blogtour stattfinden, welche auch auf meinen Blog Halt machen wird. Mehr dazu erfahrt ihr aber erst zu gegebener Zeit.
Erste Einblicke gibt es aber jetzt schon, checkt einfach mal den Hashtag #LoeweSchicksalsbringer

Trennlinie51ZTbZ6O0cL._SX319_BO1,204,203,200_„Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung“ von Stefanie Hasse

  • erscheint am 24. Juli 2017 im Loewe Verlag

Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnissvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauschen die geheimnissvollen Brüder Phoenix und Heyden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich und wahnsinnig attraktiv- behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen …

Unbenannt

Trennlinie

Ich bin sehr gespannt auf das Buch. Die Idee mit der Münze ist ungewöhnlich, erinnert mich vage an die Sage um Orpheus und Eurydike. Allerdings klingt der Inhalt doch sehr klassisch und ich hoffe, dass diese „Klischeestory“ nichtsdestotrotz kreativ und ungewöhnlich umgesetzt wurde und mich doch noch überraschen kann.
Also: Ich setzte große Hoffnungen in dich, liebe Steffi! ❤

Einen Vorgeschmack gibt es übrigens bereits am 10. Juni 2017 – dann erscheint mit "Schicksalsbringer – Fornunas Vermächtnis" das Prequel zur Duologie im E-Book-Format – und das gratis!

8481Schicksalsbringer – Fortunas Vermächtnis“ von Stefanie Hasse

  • erscheint am 10. Juni 2017 im Loewe Verlag

Simone betrachtet das neue Gemälde im Atelier und kann es kaum fassen: Endlich hat ihre Mutter Elodie Erfolg mit den eigenen Bildern! Doch während Elodie die Glückssträhne in vollen Zügen auskostet, bleibt Simone skeptisch. Woher kommt das plötzliche Interesse an den Bildern? Könnte all das mit Elodies rätselhaftem neuen Freund zusammenhängen? Simone jedenfalls traut dem Mann nicht …

Liebst und voller Vorfreude,Unb1enannt

Ein Kommentar zu „Waiting On Wednesday #43

  1. Hallihallo,

    ich hatte dich auf Instagram entdeckt und dachte mir mal, ich schaue mal auf deinem Blog vorbei. 🙂
    Vielen Dank für die Vorstellung! Ich hatte das Buch schon mal irgendwo gesehen, aber ehrlich gesagt noch nicht wirklich davon gehört. Es kommt aber auf jeden Fall auf meine Wunschliste! 🙂

    Liebe Grüße
    Sara ♡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s