{LiteraTOUR} Leipziger Buchmesse 2017 || Messebericht [Teil 2]

Geliebte Bücherwürmer,

LBM17

Herzlich Willkommen, ihr Lieben, zum zweiten Teil meines Berichts zur Leipziger Buchmesse 2017, die ich zum ersten Mal besuchte. Den ersten Teil, der Anreise, deIMG_1509.JPGn Messedonnerstag und den Messefreitag beinhaltet, findet ihr hier: {LiteraTOUR} Leipziger Buchmesse 2017 || Messebericht [Teil 1].

Wenn ihr ebenfalls auf der diesjährigen LBM wart, dann schreibt mir doch einen Kommentar und erzählt mir, was ihr so erlebt habt und was euer Highlight war – oder (falls vorhanden) lasst mir einen Link zu eurem Messebericht da. Ich bin schon sehr gespannt!

trennline

3. Tag || Samstag, 25.03.17

Der Messesamstag begann recht früh. Zumindest für mich, da ich bereits VOR der Eröffnung der Messe ein Kaffee-Date mit Lea (vom Oetinger Verlag) und Lea (Liberiarium). Es war super, Lea von Oetinger mal wieder zu treffen (und natürlich auch die Liberiarium-Lea xD) und ein bisschen Zeit zum plauschen zu haben. Übrigens wird es eine ganz besondere Aktion mit dem Verlag geben – aber noch darf und kann ich euch nicht mehr erzählen. 😉

IMG_1544

Gleich im Anschluss besuchten wir den Bloggerempfang der Verlage Carlsen und Thienemann-Esslinger. Diese Veranstaltung war wirklich sehr gut. Das Timing stimmte, die Inhalte waren spannend und informativ, außerdem ergänzten mit Rena Fischer, Nica Stevens, Laura Kneidl, Tanja Voosen und Björn Springorum eine Truppe wundervolle Autoren den Empfang. Und – als wäre das IMG_1527.JPGnoch nicht genug gab es dort auch noch Kaffee und unglaublich köstliche Cupcakes (mit den Covern der Autoren!)

Die Verlage stellten das neue Programm vor, es gab ein Gewinnspiel (inklusive kniffligem Fragebogen) und die Autoren nahmen sich die Zeit, Bücher zu signieren und Fragen zu beantworten. Alles hat einfach gepasst.

Direkt danach hätten Jessie (aka Miss Paperback) und ich eigentlich einen Termin zum Fantalk von Sarah J. Maas beim dtv-Verlag. Zu diesem haben wir es allerdings dann nicht mehr rechtzeitig geschafft, was echt supertraurig war.
Trotzdem erhielten wir einen wundervollen Goodie-Bag zu „Das Reich der sieben Höfe“. ❤

Am Nachmittag ging es dann zum Bloggertreffen mit dem dtv-Verlag (zu dem wir dann auch pünktlich kamen). Wir erfuhren von einigen grandiosen Neuerscheinungen im Verlag und Fans von Rainbow Rowell können sich schon mal auf die Zukunft freuen. 😉

 

17361595_1685750874784763_1358147981330683256_n
Nerd-Power mit A Bookshelf full of Sunshine* (*Bildrechte) & Ink of Books

Am Abend warfen wir uns dann in Schale und pilgerten in die Moritzbastei zum Dark 20170326_142525.jpgDiamonds Abend. Dort laßen einige der Autorinnen des Fantasy-YA-Imprints des Carlsen Verlags aus ihren E-Books vor. Die Location war wirklich wunderschön und atmosphärisch, aber leider etwas klein für die Menge an Gästen – aber man konnte ja auf Kuschelkurs gehen. 😉

Übrigens ist an diesem Abend auch das wundervolle Bloggersquad-Oscarselfie entstanden. Sehen wir nicht alle unglaublich gut aus?! Natürlich!

Danach beschlossen wir noch auf einen abschließenden Snack und ein Getränk einen Irish-Pub zu besuchen (für den wir gaaar nicht overdresst waren!) Nach dem schönen Abend ließen Vanessa und ich den Tag mit einem Spatziergang ausklinken – gut, ich gebe es ja zu: Wir sind so mit Reden beschäftigt gewesen, dass wir an unserer Pension vorbeirannten und zurück latschen mussten…

trennline

 

4. Tag || Sonntag, 26.03.17

Der letzte Messetag war sehr entspannt. Nach den vorangegangenen ereignisreichen und kräftezehrenden Tagen, hatten wir alle uns diesen Tag des zwanglosen über die Messe Flanierens und Plauderns auch redlich verdient. Ich bummelte und shoppte noch ein bisschen durch die Messe, besonders auf der Manga und Comic Convention.

Die Heimreise verlief problemlos, auch wenn der Messeblues mich fest im Griff hatte (der nette Schaffner tröstete mich aber höchst professionell).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Meine erste Buchmesse in Leipzig war alles in allem sehr erfolgreich und es hat eine Menge Spaß gemacht, mit all den anderen Buchverrückten das Lesen zu feiern. ❤

Liebste Grüße,unterschrift

 

2 Kommentare zu „{LiteraTOUR} Leipziger Buchmesse 2017 || Messebericht [Teil 2]

  1. Ich wusste doch gleich, das sich meine Kaffeetasse bei den Bildern erkannt habe :)!
    Ein schöner Rückblick auf die Messe ist dir da gelungen, und ich freue mich schon auf ein Widersehen in Heidelberg :)!
    Ich habe übrigens deinen Bericht bei mir verlinkt,w enn das okay ist?

    LG Piglet ♥

    1. hallöchen 😀 ❤
      Ja, unser superhippes Kaffeetassenfoto könnte man sich glatt über den Esstisch hängen, oder? xD
      Ich freue mich auch schon riesig auf Heidelberg und darauf, dich wieder zu sehen! 😀 Das kann nur lustig werden!

      Liebst,
      Bianca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s