Künstlerische Fangirls – kreative Leser

Liebste Lesefreunde,

wir haben uns heute hier versammelt, weil wir alle die Geschichten, die uns Bücher erzählen lieben. Einige von uns bloggen, andere lesen sie im stillen Kämmerchen und wieder andere leben ihre Liebe zum Buch noch auf eine andere Weise aus: durch Kunst. Ob Zeichnungen, Songs oder Fanfictions. Die Möglichkeiten, das kreative Fangirl auszuleben sind unbegrenzt und ein paar dieser bibliophilen Künstler stelle ich euch heute mal vor.

Beth Crowley

8Beth Crowley ist eine büchersüchtige Sängerin und Songwriterin, die neben eigenen Songs auch Songs über ihre liebstes Lesefutter schreibt. Einige dieser Songs wurden von meinen Lieblingsbüchern inspiriert, zum Beispiel das Lied „Warrior“, das auf den grandiosen Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare basiert und es sogar in den Soundtrack des Kinofilmes geschafft hat. Außerdem gibt es auf ihrem YouTube-Channel, den ihr unbedingt mal besuchen solltet, unter anderem Songs zu den Luna-Chroniken von Marissa Meyer, Die Rote Königin von Victoria Aveyard, Den Tributen von Panem von Suzanne Collins, zu den Chroniken der Schattenjägern, dem Prequel von City of Bones und Co. von Cassandra Clare und vieles mehr.

Ich liebe Beths Musik und finde sie einfach zauberhaft! Ihre Lieder sind inspierend und gefühlvoll, die Texte passen grandios zu den Emotionen der Figuren und zur Handlung der Geschichten, die wir lieben! ❤

trennline

Happy Hello Art

isc_190x190.18107334714_afi7Die zweite buchverliebte Künstlerin, die ich euch vorstelle, kommt aus Kanada und kann grandios mit Stiften umgehen! Viele kennen sie vielleicht von Instagram oder aus dem Etsy-Shop Happy Hello Art. Denn Vivi gestaltet diese unglaublich schönen Lesezeichen:

Aber nicht nur Buchfiguren (zB. aus Harry Potter von J. K. Rowling. Chroniken der Unterwelt und Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare, Throne of Glass von Sarah J. Maas, Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes und viele mehr) könnt ihr in ihrem Etsy-Shop erstehen, sondern auch die Helden aus den DC- und Marvel-Comics oder niedliche Eiswaffeln und vieles mehr. Diese Lesezeichen sind ein wundervolles Geschenk für belesene Freunde oder sich selbst und am liebsten würde ich sie ALLE besitzen! ❤ Eigentlich sind sie fast zu schade, um ihre Job als Lesezeichchen zu erfüllen und sie machen sich hervorragend als Dekoration in Bücherregalen. 🙂

trennlineMelis Art

UnbenanntKennt ihr schon diese junge Lady, deren Waffe ebenfalls Stifte und Papier sind? Meli von Melis Art malt nicht „nur“ Buchhelden (z.B. Katy aus der Lux-Reihe oder Ilea und Navi aus Nachtblüte von Jennifer Wolf) sondern auch Disney-Prinzessinen, Bloggern und Bloggerinnen, Autoren, Freunde und viele mehr. Ihre Portraits sind grandios und ich bin mal wieder sooo neidisch, dass ich nicht zeichnen kann und künstlerisch total unbegabt bin. Melina hingegen ist supertalentiert und zeichnet die schönsten Bilder!

Ihr solltet unbedingt mal ihrer Facebookseite Melis Art einen Besuch abstatten und euch ihre Bilder ansehen!

trennlineBookmarkartAndMore

iusa_75x75.34728999_68xtGehen wir doch mal zurück zu meinem geliebten Etsy-Shop, denn dort tummtelt sich noch eine grandiose Lesezeichen-Künstlerin. Sarah Protze bietet dort Lesezeichen aus Karton an, aber keine gewöhnlichen Lesezeichen, sondern wundervolle buchspezivische Schattenschnitte. Ihr müsst euch unbedingt mal ansehen, was es da für geniale Lesezeichen gibt!!! Am liebsten würde ihren Shop leerkaufen. Von Throne of Glass von Sarah J. Maas über Grischa von Leigh Bardugo und der Raven Boys– Reihe von Maggie Stiefvater bis hin zur Silber-Trilogie von Kerstin Gier findet ihr eine Menge toller Leseeichen in ihrem Online-Shop Bookmarkartandmore. Und das ist noch lange nicht alles: ihre Lesezeichen werden auf Wunsch auch mit eurem Namen personalisiert!

trennline

Orimoto

Sicher haben viele von euch auch schon Orimoto gesehen. Für die denen dieses Wort nichts sagt: Orimoto ist die Kunst des Bücherfaltens, dabei werden die einzelnen Seiten so geknickt, dass eine Silouette entsteht. Ich selbst habe mich auch schon als Falterin versucht und es ist einfach wunderschön, was man alles aus einem alten Buch zaubern kann, wenn man eine Menge Gedult mit bringt.

Allen die gerne auch mal eine so besondere Dekoration aus einem alten Schinken zaubern wollen, kann ich besonders die Seite www.orime.de von Dominik Meisner ans Herz legen, dort findet ihr unter anderem auch Anleitungen und Tipps zum Thema Bücher falten.

orimoto

 

trennline

Wie sieht  euch aus? Seit ihr künstlerisch begabt? Welche künstlerischen Fangirls findet ihr toll? Ich bin gespannt, denn ich suche noch ein paar Shops, wo ich buchige Kunstwerke herbekommen kann!

Viele Grüße und frohes Lesen,

bianca

Some content on this page was disabled on 7. August 2016 as a result of a DMCA takedown notice from Kate Bauer. You can learn more about the DMCA here:

https://en.support.wordpress.com/copyright-and-the-dmca/

9 Kommentare zu „Künstlerische Fangirls – kreative Leser

  1. Liebe Bianca,
    Du bist schuld! 😀 Ich habe mich gerade in die beiden Etsy Shops verliebt 🙂
    Werd demnächst wohl mal etwas bestellen *pfeif*
    Von Beth habe ich auch noch nichts gehört und werde Sie mir mal zu Gemüte führen. Songs in denen es um bestimmte Bücher geht? Klasse!
    Danke für den tollen Beitrag.
    Liebe Grüße
    Franzi

  2. Hallo, Bianca!
    Das ist ein toller Beitrag und irgendwie auch wirklich inspirierend. Ich habe ein paar Bücher, die ich nicht weggeben will, aber lesen werde ich sie auch nie. Vielleicht sollte ich dieses Orimoto mal mit einem davon ausprobieren. 😉
    Oh, und du hättest mir niiiiemals die Happy Hello Art-Lesezeichen zeigen dürfen. Ich brauche unbedingt die „Frühstück Buddies“. Die sind….wundervoll. Ich brauche sie. Ich will sie. Ich BRAUCHE sie!! ❤
    LG, m

  3. Hui,
    Meli ist wirklich toll und ich liebe ihre arbeiten. Und bei den anderen werde ich mich definitiv heute noch umschauen. *.*

    Ich selbst probiere es seit letztem Jahr mit bichorientoertem Cosplay aus.

    Liebe Grüße
    Izzy

    1. Hallo Izzy,
      Meli ist grandios. Sie ist so eine tolle Künstlerin und ich hoffe, dass wir noch ganz viel von ihr sehen werden. 😀
      Approppos Sehen: Kann man irgendwo Fotos von deinen Cosplays sehen?

      Liebst,
      Bianca

      1. Hallo Bianca,

        Klar, auf meinem Blog schreibe ich auch immer gerne, wie ich meine Cosplays selber herstelle oder auch zusammen stelle.
        Du müsstest unter http://www.mitternachtsschatten.blogspot.de gehen. Da gibt es eine eigene Kategorie, wenn du dir die Webversion anschaust :3
        Freue mich, wenn du mal vorbei schaust
        Liebe Grüße,
        Izzy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s