Buchmessen schaffen Akkreditierungen für Blogger ab!

Hallo ihr Lieben,

logoEs ist eine dunkle Stunde für die Buchblogger-Gemeinde! Jahrelang konnten sich Blogger und Bloggerinnen im Rahmen der Frankfurter und Leipziger Buchmesse, ähnlich wie Journalisten akkreditieren lassen.
Doch damit soll laut Annegret Pril, der Akkreditierungs-Beauftragten der Frankfurter Buchmesse Schluss sein!
Denn für die nächste Buchmesse in Frankfurt wird die Möglichkeit, sich als Blogger akkreditieren zu lassen gestrichen. Außnahmen werden nur für die jenigen gemacht, die ihren Blog hauptberuflich betreiben.

Der Grund dafür ist, dass es mittlerweile sehr viele – zu viele – Buchblogger/innen gibt, und der Buchmesse die Einnahmen der Eintrittsgelder ebenjener fehlen. „Außerdem ist der Arbeitsaufwand, welchen die Prüfungen der Akkreditierungs-Anträge mit sich bringt, erheblich höher, als die Werbewirksamkeit der jungen Internet-Journalisten.“ erklärt die Pressesprecherin. „Natürlich bedauern wir sehr, dass wir die Akkreditierung für Buchblogger und -bloggerinnen nicht mehr ermöglichen können, aber wir hoffen dennoch inständig auf einen regen Besuch der Blogger.“
Auch die Veranstalter der Leipziger Buchmesse, die dafür bekannt ist, sowieso strengere Maßstäbe für die Akkreditierung der Buchblogger hatten, schließt sich dieser Maßnahme an und zeigt sich erleichtert, sich im nächsten Jahr nicht mehr mit den aberdutzenden Akkreditierungs-Anfragen der „Buchblogger-Sippe“ herumärgern zu müssen.

Für uns Blogger heißt das: Entweder zahlen wir brav die hohen Privatbesucherpreise, oder wir schleichen uns durch den Personaleingang auf das Messegelände.

Ich für meinen Teil bleibe einfach zu Hause, denn mal ehrlich: Wer zahlt schon 22,00 € pro Tag nur um ein paar Bücher zu sehen und Autoren beim plappern zu lauschen? Also mir ist mein Geld dafür entschieden zu schade!

Wie findet ihr es, das die Buchblogger nun nicht mehr als Journalisten gezählt werden? Findet ihr es richtig, da wir ja keine professionellen Berichterstatter sind, sondern unsere Blogs nur als Hobbie betreiben oder werden wir übergangen und wird unsere Reichweite, gerade im Bereich des jüngeren Publikums, ausgenutzt?

Weitere Infos zum Thema findet ihr *hier*.

Entrüstete Grüße,
Unterschrift

 

20 Kommentare zu „Buchmessen schaffen Akkreditierungen für Blogger ab!

    1. Hallo, Shaakai, ja das ist es 😀
      Und die Fehler sind Absicht, damit es nicht doch noch einer glaubt xD
      (Nein, sind sie nicht. Ich bin nur in Rechtschreibmuffel mit spinnender Tastatur 😉

      Gruß, Bianca

      1. Du hattest mir erst echt einen Schrecken eingejagt ^^. Ich glaube, wenn sie das wirklich machen würden, gäbe es einen hellen Aufschrei in der Buchbloggerwelt. Hoffen wir, daß der Tag nie kommt und Blogger auch weiterhin gern gesehen auf der Messe bleiben 🙂

  1. Klasse XDDDD
    Ich hab zwar schon ab den ersten paar Zeilen Verdacht geschöpft, aber ich muss zugeben, dass dies einer der besten Aprilscherze heute war. Einer mit Niveau, der nicht geschmacklos war und vielleicht hier und da nur für ein paar entsetzte Gesichter gesorgt hat.

    1. Hallo, libe Jule 😀

      Ja, ich hab sogar schon eine total entsetzte Mail bekommen xD Da ist wohl jm. dem Link nicht gefolgt und hat auch nicht auf den Kalender geguckt 😉

      Liebe Grüße, Bianca

  2. Duuuuuuuuu … Ich hab das ECHT geglaubt, ich bin so blöd. Post gar nicht zu Ende gelesen, erstmal schön abfotografieren und eine Bloggerfreundin fragen ob die Gruppe (eine größere Blogger-Whatsapp-Gruppe in der ich lange Zeit war) davon schon gehört hat. Bahhh :p

    Aber ehrlich mal: kostet ein Tag auf der FBM wirklich 22€ O.O Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich den Post wirklich einleuchtend fand. Es ist nun mal so, dass Blogger immer mehr werden, und diese Blogs eignen sich nicht immer als geeignete Werbeplattform für die Messen. Dass die Akkreditierungsprüfungen eine Mordsarbeit sind, ist auch kein Geheimnis ^^

    Da würd ich mal sagen, dass du mich nach allen Regeln der Kunst ver****** hast 😛
    Alles Liebe, Sandra

    1. hahaha XD Oh, liebste Sandra 😀

      Entschuldigung, meine Liebe. Es freut mich, dass der Artikel so überzeugend klingt 😉 Nein, nein, das ist natürlich nur ein Aprilscherz.
      Aber mittlerweile kostet ein Ticket glaube ich tatsächlich so viel. Also im letzten Jahr kostete das Tagesticket glaube ich 18 €, aber verbürgen würde ich mich nicht dafür … 😀

      Viele Grüße,
      Bianca

  3. Ich habe keinen Beitrag der heute irgendwo erscheinen ist wirklich ernst genommen. Mal schauen was davon morgen noch übrig bleibt. 🙂

    Liebe Grüße
    Babsi

  4. Ganz fast wäre ich reingefallen 😀
    Leider habe ich meine Akkreditierung schon vor paar Wochen beantragt und weiß es somit schon besser 😉
    Sehr gute Idee! 🙂
    einen geschockten Klick hats schonmal mehr 😀

  5. Hallo Literaturtouristin,
    ein sehr schöner Aprilscherz, auch wenn ich ihn erst heute gelesen habe 🙂
    Bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen. Sehr schön aufgemacht. Gefällt mir wirklich gut.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

    1. Liebe Bettina,
      solange nicht ernsthaft entsetzt warst und es mit Humor nimmst, das ich dich nachträglich auf die Schippe genommen habe, freut mich das sehr 😀
      Und vielen Dank für die lieben Worte, es freut mich, wenn es dir hier gefällt 😀

      Gruß, Bianca

  6. Soviel ich weiß wurde das in Leipzig gerade erst eingeführt, bzw. öffentlich gemacht und ich fürchte fast, man sollte mit diesen Sachen vielleicht keine Aprilscherze machen, weil es ja Leute geben könnten, die das ernstnehmen und soviel ich ebenfalls weiß, ist das ohnehin ein sehr sensibles Thema und die Frage, ob Blogger jetzt Dilettanten, Amateure sind oder ob jeder seine Meinung sagen, ein Rezensionsexemplar beziehen oder sich für eine Messe akkreditieren lassen darf, , wenn ich mich so umsehe, noch nicht ganz geklärt

  7. Oh Gott, hast du mich erschrocken! Ich war gerade wirklich sprachlos, gut dass ich die Kommentare gesehen habe, denn der April ist ja nun doch schon etwas her… 😀
    Lustige Idee ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s